Pilger Wissen

Europe was made on the Pilgrim Road to Compostela

Das Christentum seine Muttersprache

Das Leben selbst ist eine Pilgerreise und der Mensch ist Viator, ein Pilger auf der Straße nach dem ersehnten Ziel.

  • Was zögerst du? Freund des Heiligen Jakobus!
  • Brich‘ auf nach Santiago de Compostela, dort, wo sich alle Völker treffen.“ Quelle: Codex Calixtinus. Johann Wolfgang von Goethe (2. Satz)

Life itself is a pilgrimage, and the human being is a viator, a pilgrim travelling along the road, making his way to the desired destination

Nam vita peregrinatio est et homo viator, peregrinus qui viam percurrit usque ad locum petitum. Quelle: vatican.va

Warum pilgern?

Den einzigartigen Camino de Santiago erleben!

Der Jakobsweg verändert Menschen.

„Weise mir, Herr, Deinen Weg; ich will ihn gehen in Treue“ (Psalm 86,11)

  • Etwas wirklich Großes leisten. Von den Pyrenäen bis zum Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela.
  • Mehr lesen: News. Warum überhaupt pilgern, bitte blättern

Klimawandel auf dem Camino Frances

Die Stiftung Santa María la Real hat im Rahmen eines umfassenden europäischen Projekts eine Karte erstellt, die die vierundzwanzig Landschaftstypen des französischen Jakobswegs erfasst und beschreibt, um festzustellen, wie sich…

mehr lesen

Der Tag des Santiago el Mayor

25. Juli. Der Tag des Apostels Jakobus. Von jeher für den Peregrino autentico ein bedeutsamer Festtag. In der Kathedrale von Santiago, in allen Kirchen rund um den Globus wurden/werden seit…

mehr lesen

Die besten Pilgerherbergen

Spanische Caminoplattform bewertete diverse Pilgerherbergen des Camino Frances. Camino Aragones. Camino Portugues. Camino Portugues Costa. Camino del Norte. Camino Primitivo. Le-Puy-Camino. Via de la Plata. Fisterra. Muxia. Camino Ingles. Camino…

mehr lesen

Pilgerbüro 13. Juli 2024: 238.680 Pilger

Weiterhin 16% mehr als in 2023. Stand Samstag, 13.07.24. Camino Frances: 113,634.  Caminho Portugues: 46,906. Caminho Portugues Costa: 36,029. Via de la Plata: 4,917. Primitivo: 10,676. Invierno: 1,502. Ingles: 12,653. Norte:…

mehr lesen

Pilgerbüro Santiago – 7. Juli 2024

Gesamt: 225.254 Pilger. Foto: Pilgerbüro St. Jean in 2018. Der Camino de Santiago bleibt – nomen est omen – auf der Schnellstraße. Das Zwischenergebnis allein des Camino Frances von 107.649…

mehr lesen

Carta Peregrina, Sahagun.

Bekanntlich beansprucht Sahagun, das geografische Zentrum des Camino Frances zu sein. Was liegt da näher, diesen Anspruch mit einer Urkunde, der Carta Peregrina, zu untermauern – seitens des Santuario de…

mehr lesen

Highlights des Camino Frances

Ein Blick auf die Karte genügt zu erkennen, dass den Pilgern auf ihrem Weg nach Santiago de Compostela vieles abverlangt werden wird: das Durchstreifen und Erklimmen mehrerer Gebirgssysteme und das…

mehr lesen

Kodex der guten Praktiken

Neue Verhaltensregeln für Pilger Seit Sommer 2023 gelten in Santiago de Compostela verbindliche Verhaltensregeln für Pilgerinnen und Pilger. Sie wurden von den Anwohnern der Rúa de San Pedro entwickelt und…

mehr lesen

Der unverwechselbare Camino de Santiago

Einstimmung. Einzigartig in seiner weltweiten Bedeutung. Der einzigartige Jakobsweg. Für die einen sportiver Wanderweg mit guter Infrastruktur. Für andere ein Pilgerweg: Selbstfindung, Wunsch nach Verbesserung der Lebenswirklichkeit, Gastfreundschaft, Solidarität, Respekt…

mehr lesen

Freiwilligenprogramm Voluntariado 2024

Boletín de noticias de la catedral de Santiago – número 49 – Año 2024 MEHRLESEN https://catedraldesantiago.es/la-oficina-del-peregrino-retoma-su-programa-de-voluntariado-para-este-2024/ Wie jedes Jahr startet das Pilgerbegrüßungsbüro eine neue Freiwilligenkampagne, damit sich alle, die möchten, für die…

mehr lesen

Videos Camino de Santiago

The Way of Saint James – Camino Frances. Foto Semana Santa, Karwoche 1604 *1). Das Foto verdeutlicht die Frömmigkeit der katholischen Spanier über die Jahrhunderte hinweg, durchaus im Zusammenspiel mit…

mehr lesen

Warum überhaupt pilgern?

Den einzigartigen Camino de Santiago erleben. Etwas wirklich Großes leisten. Von den Pyrenäen bis zum Grab des  Apostels. Start in St. Jean. Jeder hat tiefe Gründe, diesen Pilgerweg zu gehen. Jakobspilger sind keine…

mehr lesen
1 2 3