Mein Journal – Jakobsweg

Journal-Themen Jakobsweg

  • Christliche Pilger sind fokussiert
  • Der einzigartige Camino de Santiago. Versuch einer philosophischen Betrachtung
  • Pilgern aus der Sicht von …
  • Antonio Gaudi
  • Wie ich den Jakobsweg entdeckte
  • Was hindert dich, deinen Wunsch umzusetzen? Geh`einfach los.
  • Nicht der Weg ist das Ziel
  • The Path to the Kingdom
  • Heinrich VIII.
  • Was ist Liebe?
  • Ergriffen vor der Kathedrale stehen
  • Hommage an die Mesata
  • Papst Calixtinus II.
  • Wer mag, findet Stille
  • Meditation Tod auf dem Camino
  • Meditation on the Lord`s Prayer
  • Klimawandel auf dem Jakobsweg
  • Meditation Gottes Herrlichkeit
  • Translation der Gebeine des Apostels
  • Mit Teresa von Avila Gott erkennen
  • Über den Heiligen Geist meditieren
  • Santo Domingo und Juan de Ortega

Der Tag des Santiago el Mayor

25. Juli. Der Tag des Apostels Jakobus. Von jeher für den Peregrino autentico ein bedeutsamer Festtag. In der Kathedrale von Santiago, in allen Kirchen rund um den Globus wurden/werden seit…

mehr lesen

Wie ich den Jakobsweg entdeckte

Prolog: Reisebericht Westwärts nach Galicien. WESTWÄRTS NACH GALICIEN – DEM SCHATTEN NACH. Jakobspilger auf den Spuren vergangener Zeitzeugen. Camino de Santiago. Über 800 Kilometer von St.-Jean-Pied-de-Port in den Pyrenäen bis…

mehr lesen

Nicht der Weg ist das Ziel

Das Ziel ist das Grab des Apostels. Christliche Pilger sind auf ein Ziel fokussiert. Beim Camino de Santiago ist es das Grab des Apostels Jakobus in der Kathedrale von Santiago…

mehr lesen

Fremde aufnehmen am Camino

Rabanal del Camino. Ehemalige Templerkirche Santa Maria de la Asuncion. Nahebei die Gebäude der Benediktiner-Mönche der deutschen Erzabtei Sankt Ottilien. Schon im frühen Pilgerführer des 12. Jahrhunderts wird der Ort als…

mehr lesen

Was ist Liebe?

Einfach ausgedrückt, den Mitpilgern respektvoll gegenübertreten. Die eigenen Interessen auch einmal hintenanstellen. Der Vater liebt den Sohn und hat ihm alles übergeben. Johannes 3:35. Ausschnitt des Tagesevangeliums nach Johannes 3,31-36. Dazu…

mehr lesen

Warum hat Gott das zugelassen?

Meditation unerwarteter Tod. Warum hat Gott das zugelassen? Fragen sich nicht nur a-religiös gestimmte Menschen, wenn sie den Tod eines nahen, vielleicht sehr jungen Angehörigen beklagen. Sie hadern mit Gott,…

mehr lesen

Der einzigartige Camino de Santiago

Versuch einer philosophischen Betrachtung. Ohne das Grab des Jakobus kein Jakobsweg. Jeder Pilger wird seine persönliche Sicht einfließen lassen: Die einen den Camino als sportiven Wanderweg begreifen, die anderen als Pilgerweg,…

mehr lesen
1 2