Katholizismus und Kirche nur als Einheit begreifbar

Die katholische Kirche beruht nicht auf irgendwelche Phantastereien und Seelenmüll irgendwelcher Religionsgründer. Sie beruht auf die durch Jesus Christus verbürgte Offenbarung Gottes. Sie ist Ecclesia, Gemeinschaft Gottes. Als herausgehobene Kirche gehört sie dem Herrn. ….

Zur Schönheit ihres Glaubens zählen ihre einzigartigen sieben Sakramente in Reihenfolge ihres üblichen Vollzuges: Taufe, Beichte (Versöhnung, Buße), Eucharistie/Liturgie *), Firmung, Ehe, Weihe (Diakon, Priester, Bischof), Krankensalbung (Letzte Ölung). *)

Die heilige Messe nach dem überlieferten Ritus impliziert …

Foto: Rembrandt (1606-1669). Die Rückkehr des verlorenen Sohnes. Der Sohn beichtet dem Vater seine Schuld; vgl. Lk 15,11-2.

Weiterlesen Weltkirche.Katholzismus