Serie. Märtyrer und Heilige in Spanien

Christen in Spanien: Über 700 Jahre von Sarazenen und Mauren dominiert, teils unterjocht. Fortsetzung im 20. Jahrhundert während des spanischen Bürgerkrieges durch die Volksfrontregierung, Sozialisten, Kommunisten, Freimaurer, Anarchisten, verfolgt und getötet. Beispiel Hornillos del Camino. Pfarrkirche Santa Maria. Priester Teodulo Gonzales Fernandez SDB. Spanischer Bürgerkrieg 1936-39 *) Besonders zu leiden unter der Volksfront (Sozialisten, Kommunisten, …

Weiterlesen …

Die lebendige Tote

Interessante Auslegung des Evangeliums nach Markus 5,21 – 43. 13. Sonntag im Jahreskreis: Auferweckung eines toten Mädchens. 30.06.24. Norddeutsche Großstadt. Wieder einmal am Sonntagabend einen katholischen Gottesdienst nach der Neuen Ordnung (Novus ordo missae *) erlebt, der seinesgleichen sucht. Ein Vorsteher (früher: Zelebrant der heiligen Messe) bringt seine persönlichen Vorlieben ein, verstößt zuhauf gegen die …

Weiterlesen …

Serie Märtyrer, Kirchenväter und Glaubenslehrer. Weg der Kirche in der Geschichte des Christentums. Kommentar zum Neuen Testament

Christ ist mein Name, katholisch aber mein Zuname Christentum und Staat waren mehr oder weniger jahrhundertelang stark mit einander verflochten. Dem Papsttum kam dabei eine besondere Bedeutung zu. Nur ein Beispiel: Auf Geheiß Papst Gregors XIII. wurde der Julianische Kalender zu Gunsten des neuen Gregorianischen Kalenders, der heute noch gilt, reformiert. Mit einem Federstrich wurden im …

Weiterlesen …

Kardinal Sarah warnt vor Gefahren des ‚praktischen Atheismus’ in der Kirche

Auszüge Vortrag in Washington: *) Dieser praktische Atheismus leugne die Existenz Gottes nicht explizit, mache Gott aber für das moderne Leben irrelevant. (…) „Wie oft hören wir von Theologen, Priestern, Gläubigen, und sogar von manchen Bischöfen – oder Bischofskonferenzen – dass wir unsere Moraltheologie aus Gründen, die nur menschlich sind, anpassen müssen“, (…) Der katholische …

Weiterlesen …

Wiener Opernspektakel „Sancta“. Nackte Frauen, die sich auf einem Neonkreuz befriedigen. Gratismutige Peinlichkeit.

Bei den Katholiken trauen sie sich. Wenn es um andere Religionen geht, halten sie ängstlich die Klappe. Nackte Nonnen auf Rollschuhen. Nackte Frauen, die sich auf einem Neonkreuz befriedigen. Wie absurd. Wie heuchlerisch die Macherinnen des Wiener Opernspektakels „Sancta“. Was für ein primitives Kirchenbashing des „Welt“- Feuilletonisten Jakob Hayner mit seinem Bericht „Zu ‚hot‘ für …

Weiterlesen …

Mit Papst Benedikt XVI. für den Frieden beten

„Friedensstifter zeichnen sich aus durch aktives Handeln, Mitleid, Solidarität, Mut und Ausdauer.“ Mein Diktum. Nach jedem Krieg geht das Leben weiter, mit oder ohne die jeweiligen Staatslenker. Diplomatie ist gefragt. Alle möglichen diplomatischen Kontakte sollten aufrechterhalten bleiben und genutzt werden. Warum nicht Papst Franziskus die Moderatorenrolle anbieten? GLAUBE UND FRIEDEN Der Christ ist einer, der unermüdlich Gemeinschaft, …

Weiterlesen …

Missbrauchsfälle Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannover. Mehr als 225 Pastoren beklagen fehlende Aufarbeitung.

Vertuschung durch Landeskirche in den 1970er Jahren. Betroffenenvertretung im Beteiligungsforum Sexualisierte Gewalt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Großer Vertrauensverlust in Kirchenleitung. Harsche Kritik am Umgang der Landeskirche mit betreffenden Studien. In vergangenen Jahren Erschütterung Hannoversche Landeskirche durch mehrere große Missbrauchskandale. Sexueller und geistlicher Missbrauch. Pastoren fordern synodalen Ausschuss. Mehrlesen Quelle: Bericht Weser-Kurier vom 5. …

Weiterlesen …

Das „Aggiornamento“ von Bischof Heinrich Timmerevers. Das Weiheversprechen der Bischöfe

Die Bischöfe versprechen bei ihrer Weihe, das Evangelium, ungekürzt und nicht verfälscht zu predigen, zu lehren, basierend auf der Überlieferung des Glaubensgutes seit den Aposteln und Kirchenvätern. Bischof Heinrich Timmerevers, Dresden-Meißen, sieht das offensichtlich anders. Seine Thesen: Quelle: P.A. Schulze, 2021 Erläuterung „Glauben in der Zeit“ *) Glauben in der Zeit kann ja nicht anderes …

Weiterlesen …

„Ist die Menschheit noch zu retten?“

Vortrag Kardinal Gerhard Müller, Bünde,16. April 2023. Voller Wortlaut Christliches Forum. Ein exzellenter Vortrag. Untergliederung nach folgenden Fragen/Themen: