Die Primäraufgabe der Kirche besteht nicht darin, vom Klima zu sprechen, sondern den Weg aufzeigen, der zur Erlösung führt

Die Primäraufgabe der Kirche besteht nicht darin, vom Klima zu sprechen oder sich um Randgruppen zu kümmern, so wichtig das auch sein mag, sondern den Weg aufzuzeigen, der zur Erlösung führt und damit zum ewigen Leben.

Prof. DDr. Weimann anläßlich der theologischen Tagung in Balderschwang (Radio Horeb und EWTN), August 2023: „Bleibende Bedeutung von Benedikt XVI.“ Weitere Referenten Kurienkardinal Kurt Koch (1950), ehemaliger Bischof von Basel und Prälat Prof. Dr. Graulich SDB, Kirchenrechtler im Vatikan.

„Der Christ wird nicht zum Christen, indem er an Gesprächs- und Diskussionsforen teilnimmt oder sich engagiert, damit sich die Kirche den gesellschaftlichen Gegebenheiten anpasst.

Prof. Dr. Ralph Weimann (1976), Priester, Theologe, Hochschullehrer, Bioethiker und Dogmatiker in Rom.

Foto: Herder.de. – Quelle: Die Tagespost, 4. März 2021, S.16.

Im Gegenteil, der Christ wird dadurch zum Christen, dass er Jesus Christus als den einzigen Erlöser annimmt und an seiner Lehre, die Jesus selbst ist, festhält.“ 

Im Kreis von nur wenigen Gläubigen feierten wir mit dem Professor als Zelebrant die Heilige Messe nach dem überlieferten Römischen Ritus (Alte Messe) in der Capella Clementina der Vatikanischen Grotten des Petersdomes am Rande des Petrusgrabes. Ein Highlight unserer Rom-Wallfahrt Summorum Pontificum 2018. In 2023 nunmehr seitens des Vatikan untersagt.