Papst Franziskus zur christlich-lateinischen Tradition

Auf seiner im September 2023 zu Ende gegangenen Reise in die Mongolei soll er sich zur christlich-lateinischen Tradition versus buddhistische, moslemische und hinduistische Traditionen wie folgt geäußert haben:

  • Christlich-lateinische Tradition:
  • „Close-mindedness, unilateral imposition, fundamentalism and ideological coercion ruin fraternity, feed tensions and endanger peace.“
  • meine deutsche Übersetzung: … in ihrer Engstirnigkeit, einseitigen Zumutung, Fundamentalismus und ideologischem Zwang ruiniert sie die Brüderlichkeit, schürt Spannungen und gefährdet den Frieden.
  • Buddhistische, moslemische und hinduistische Traditionen:
  • „religious traditions, in their originality and diversity (which) have a formidable potential for good, at the service of society“  
  • … in ihrer Originalität und Vielfalt entwickeln sie aus ihrem gewaltigen Potential heraus das Gute im Dienst der Gesellschaften.

Quelle u.a.: https://rorate-caeli.blogspot.com/2023/09/francis-mongolian-trip-abolition-of.html