Camino Levante. Teresa von Avila. Gott und ich. Wir zusammen sind immer die Mehrheit

„Die innere Burg“ – Lektüre für den Peregrino auf dem Jakobsweg.

Teresa von Avila „die Große“ (28.03.1515 bis 4.10.1582), Ordensgründerin der Karmeliterinnen und Kirchenlehrerin: „Gott und ich. Jesus und ich. Wir zusammen sind immer die Mehrheit.“

Fotoquelle: commons.wikimedia

Convento de Teresa in Avila. Teresa war überzeugt: „Gemeinsam mit Gott gelingt mein Leben.“ Mehr über Teresa von Jesus, so ihr Conventname, dieser wunderbaren Frau, im: Heiligenlexikon.

Kurzbeschreibung. Neben Ignatius von Loyola die bedeutendste Gestalt der Gegenreformation. Mystikerin, eine der bedeutendste Schriftstellerinnen unter den Meistern der spanischen Sprache. Eines ihrer berühmstesten Bücher, genau richtig für den Jakobsweg, „Die innere Burg“; Diogenes 1979. Eine Textauswahl gibt Gerhard Wehr, Marixverlag 2012.

Avila liegt am Camino de Levante: Von Valencia über Toledo und Avila bis nach Zamora und weiter über Astorga nach Santiago de Compostela.

vgl. auch Mit Teresa auf dem Camino Gott erkennen